Kräuterkuchen

Zutaten für die Füllung:

1 kg Rüben oder Kräutern

200 g Butter

2 Eier

3-4 EL Paniermehl

4-5 Makronen

1 kleines Glas Grappa

100 g Zucker

eine Handvoll Rosinen und Pinienkernen

Salz und Backpulver

Pasta Zutaten:

500 g Mehl

200 g Zucker

200 g Butter

2 Eier

1 Teelöffel Backpulver

½ Glas Grappa

Zubereitung:

Bereiten Sie die Füllung mit Kräutern (Rippen): dann die Kräuter waschen und trocknen lassen selbst natürlich.

dann schneiden Sie sie in dünne Streifen und tauchen langsam in 2 Unzen Butter.

Wenn sie kalt sind, um sie mit 2 Eier, 3-4 Esslöffel Semmelbrösel, einige gehackte Amaretto, 1 kleines Glas Brandy, 1 Pfund Zucker, ein bisschen ‚von Rosinen, ein wenig‘ von Pinienkernen, einer Prise Salz mischen und eine Prise Bicarbonat.

Bereiten Sie den Teig, enthält 500 g Mehl, 2 Tassen Zucker, zwei Unzen Butter, 2 Eier, Backpulver und ½ Glas Schnaps.

Fetten Sie die Backform geben und mit dem Teig, so dass fort ein wenig oben in Streifen gebracht werden, wie eine Torte.

Legen Sie die Kräuter-Füllung, Deckel mit Teigstreifen und backen bei 180 °.

Wenn gekocht, Deckel mit einem wenig ‚mit Puderzucker.